Unsere Philosophie ist die Akademie

eboard evolution dient in erster Hinsicht als Vergleichsportal für elektrische Fortbewegungsmittel. Wir fungieren als Anlaufstelle für Informationen, Beratung, Vergleiche, Verkauf, Reparatur- und Ersatzteilservice. Als Vorreiter der elektromobilen Entwicklung sehen wir unsere Aufgabe darin, den technologischen Fortschritt der Mobilität zu verbreiten, um deren Vorteile auch in Deutschland endlich nutzbar zu machen.

Unsere Vision dahinter ist aber nochmal eine ganz andere…

Entwicklungsvorhaben

Wir werden die erwirtschafteten Gewinne von eboard evolution für nachhaltige Projekte verwenden, die der Gemeinschaft und der Umwelt auf regionaler Ebene zu Gute kommen.

In diesem Sinne wollen wir die Entwicklung von autarken Kommunen fördern und den Anstoß für eine gemeinschaftliche Zusammenarbeit zwischen Bürgern, Kommunalpolitik und Unternehmen liefern.

Da wir solch ein Mammut-Projekt nicht alleine umsetzen können, brauchen wir Menschen die mitmachen und ihr Potential in der eigenen Kommune entfalten wollen. Wir planen daher die Gründung einer gemeinnützigen Unternehmergesellschaft (gUG), die einerseits Spenden annehmen und andererseits ihre eigenen erwirtschafteten Gewinne für gemeinnützige Zwecke verwenden darf. Unser gemeinnütziger Zweck soll sich nach den Ideen der Einwohner einer Gemeinde richten und dabei helfen, dass engagierte Bürger ihr Potential für die jeweilige Gemeinde voll entfalten können.

KURZ: Wir wollen eine weitere Akademie für Potentialentfaltung (nach Gerald Hüther) ins Leben rufen.

Der Sinn dahinter ist, dass sich die Bürger einer Kommune Gedanken darüber machen, wie sie in Zukunft gerne Zusammenleben wollen und was dabei eine wichtige Rolle für sie spielt. Da jeder Mensch und jede Gemeinde individuell ist, sind auch die jeweiligen Wünsche und Ideen verschieden, aber nicht unvereinbar. Wichtig dabei ist, dass JEDE IDEE, egal von wem, die Chance bekommt von anderen wahrgenommen zu werden und damit die Möglichkeit hat sich als gemeinsam etabliertes Projekt weiterzuentwickeln. Der Nährboden für gute Ideen ist bereits vorhanden. Jeder Mensch, egal ob jung oder alt, trägt bereits ein unglaublich großes Ideen-Potential in sich, das heraus will.

„Wir brauchen Gemeinschaften, deren Mitglieder einander einladen, ermutigen und inspirieren, über sich hinauszuwachsen."

Unser Hauptaugenmerk liegt vorerst darin, eine digitale Infrastruktur für den Austausch und den kreativen Potentialfluss der Menschen bereitzustellen, bekannt zu machen und zu organisieren. Diese Art von Infrastruktur soll den Namen Ideenarchiv tragen und als Werkzeug für die Gründung einer Potentialentfaltungsakademie dienen, mit dem Endziel einer weiteren autarken Kommune in Deutschland.

Durch das Fordern und Fördern von gemeinschaftlich geführten Entwicklungsprojekten bietet sich eine große Chance um beispielsweise die Inklusion von körperlich Benachteiligten oder die Integration von Fremden in die Gesellschaft zu ermöglichen. Mindestens eine genauso große Rolle spielt dabei die Förderung einer generationenübergreifenden Zusammenarbeit und der daraus folgende Austausch an Werten, Weltanschauungen und Wissen.

  • Ist dein Interesse geweckt worden?
  • Hast du schon eine Idee für ein gemeinnütziges Projekt in deiner Gemeinde?
  • Hast du selbst noch keine Idee, möchtest aber bei einem anderen gemeinnützigen Projekt mitwirken?
  • Würdest du gerne die weitere Ausarbeitung des gesamten Entwicklungsplans erhalten?

Schicke uns dafür einfach eine E-Mail an vision@eboardevolution.de mit deinem Feedback zum Entwicklungsplan...

Projekte die bereits von engagierten Bürgern umgesetzt wurden