Backfire Ranger X2 | All-Terrain E-Board
Backfire Ranger X2 | All-Terrain E-Board
Backfire Ranger X2 | All-Terrain E-Board
Backfire Ranger X2 | All-Terrain E-Board
Backfire Ranger X2 | All-Terrain E-Board
Backfire Ranger X2 | All-Terrain E-Board
Backfire Ranger X2 | All-Terrain E-Board
Backfire Ranger X2 | All-Terrain E-Board
Backfire Ranger X2 | All-Terrain E-Board
Backfire Ranger X2 | All-Terrain E-Board
Backfire Ranger X2 | All-Terrain E-Board
Backfire Ranger X2 | All-Terrain E-Board
Backfire Ranger X2 | All-Terrain E-Board
Backfire Ranger X2 | All-Terrain E-Board
Backfire Ranger X2 | All-Terrain E-Board
Backfire Ranger X2 | All-Terrain E-Board
Backfire Ranger X2 | All-Terrain E-Board
Backfire Ranger X2 | All-Terrain E-Board
Backfire Ranger X2 | All-Terrain E-Board
Backfire Ranger X2 | All-Terrain E-Board
Backfire Ranger X2 | All-Terrain E-Board
Backfire Ranger X2 | All-Terrain E-Board
Backfire Ranger X2 | All-Terrain E-Board
Backfire Ranger X2 | All-Terrain E-Board
Backfire Ranger X2 | All-Terrain E-Board
Backfire Ranger X2 | All-Terrain E-Board
Backfire Ranger X2 | All-Terrain E-Board
Backfire Ranger X2 | All-Terrain E-Board
Backfire Ranger X2 | All-Terrain E-Board
Backfire Ranger X2 | All-Terrain E-Board
Backfire Ranger X2 | All-Terrain E-Board
Backfire Ranger X2 | All-Terrain E-Board
Backfire Ranger X2 | All-Terrain E-Board
Backfire Ranger X2 | All-Terrain E-Board
Backfire Ranger X2 | All-Terrain E-Board
Backfire Ranger X2 | All-Terrain E-Board
Backfire Ranger X2 | All-Terrain E-Board
Backfire Ranger X2 | All-Terrain E-Board
Backfire Ranger X2 | All-Terrain E-Board
Backfire Ranger X2 | All-Terrain E-Board

Backfire Ranger X2 | All-Terrain E-Board

Normaler Preis ‚ā¨1.199,00 Angebot

Offroad Elektro-Board von Backfire mit Hubmotor Antrieb & All-Terrain Reifen 

Mit seinen einzigartig schmalen Hubmotoren verspricht das¬†Ranger X2¬†All-Terrain Eboard von Backfire¬†viel Freude beim Elektroboard fahren¬†sowohl in der Stadt, als auch auf dem Land. Aber auch abseits von geebneten Pfaden kommt der Ranger X2 gut voran und erm√∂glicht seinem Fahrer neue M√∂glichkeiten des eBoardens. Mit dem Offroad E-board von Backfire bist Du nicht mehr an die Vorgaben Deines Terrains gebunden und erf√§hrst zudem noch einen angenehmen Fahrkomfort, der nicht mit dem von gew√∂hnlichen Street eBoards zu vergleichen ist. Mit einem All-Terrain Elektro-Board wie es der¬†Ranger X2¬†ist, sind kleine Hindernisse auf der Stra√üe oder Bordsteinkanten keine gro√üe Gefahr mehr und Du kannst Dich ganz dem Surf-Gef√ľhl¬†beim eBoarding¬†hingeben.
 

All-Terrain Elektroboard Vorteile

✅ Energieeffizienter Hubmotor Antrieb
✅ Doppel Kingpin Achsen >> schönes Carven 
✅ Drop Down Deck >> tiefer sicherer Stand
✅ flexibles Deck >> Guter Fahrkomfort
✅ 6,5" Geländereifen mit griffigem Profil
✅ LED Frontscheinwerfer

Offroad E-Board Nachteile

‚õĒ¬†beschr√§nkt auf die Standardrollen des Herstellers
‚õĒ klobiger Batteriekasten kann h√§ngenbleiben
‚õĒ geringe Federeigenschaften der Antriebsrollen
‚õĒ¬†vergleichsweise langsamer Top Speed
‚õĒ relativ geringe Akkukapazit√§t f√ľr ein AT eBoard


Obwohl der Ranger X2 von Backfire¬†sich gut f√ľr das¬†Gel√§nde eignet und generell den Eindruck eines ordentlichen¬†All-Terrain E-Boards¬†erzeugt, geht unsere Empfehlung trotzdem in Richtung Direktantrieb, weil damit die M√∂glichkeit f√ľr die Verwendung von anderen Rollentypen & -gr√∂√üen offen bleibt, was wir als eine sehr wichtige Eigenschaft ansehen.

Seit der Innovation¬†des weiterentwickelten¬†Direct-Drive-Systems¬†(wie es bereits im¬†Black Panther¬†&¬†Carbon Evonoss¬†zur Anwendung kommt)¬†gibt es unserer Meinung nach kein √ľberzeugendes Argument mehr, das f√ľr den¬†Einsatz von Hubmotoren bei Elektro-Boards¬†spricht.¬†


Motoren, Top Speed & Beschleunigung

Im Vergleich zu Riemen angetriebenen Offroad-Boards ist das
Drehmoment bei Hubmotoren schw√§cher aber bietet daf√ľr mehr Schutz
vor Steinen und Spritzwasser. Der doppelte Hubmotorantrieb dieses Elektoboards liefert eine Gesamtleistung von 1800 Watt und hat gen√ľgend Kraft um¬†auf¬†ebener¬†Stra√üe aber auch bei steilem Gel√§nde voranzukommen. Lediglich die H√∂chstgeschwindigkeit beschr√§nkt sich beim Ranger X2 E-Board auf nur¬†36 km/h was aber die relative Verletzungsgefahr mindert.

Batterie & Reichweite

Bei der Batterie wurde besonders Wert auf eine ordentliche Reichweite gelegt, da¬†im All-Terrain Bereich auch gern mal l√§ngere Touren gefahren werden und der Roll-Reibungswiderstand im Gel√§nde gr√∂√üer ist.¬†Mit der¬†454 Wh gro√üen Lithium-Ionen Batterie von¬†Sanyo sind laut Backfire Distanzen von bis zu 35 km m√∂glich, wobei dieser Wert unter Idealbedingung erreicht wurde. In der Regel weichen die real erreichten Reichweiten um ca. 1/3 von denen der Elektroboard Hersteller ab womit wir diese auf 22 km sch√§tzen.¬†Ein schnelles Austauschen des Akkus um gr√∂√üere Reichweiten zur√ľckzulegen ist leider nicht ohne weiteres m√∂glich.

ESC & Fernbedienung

Das ESC ist das Steuerger√§t und damit das Herz eines jeden Elektro-Boards.¬†Beim¬†Ranger X2¬†wurde die gesamte Elektronik wasserfest verbaut und ist somit nach IP65 Standard vor Spritzwasser- und Staubgesch√ľtzt, wobei dies nicht zum Baden verf√ľhren soll. F√ľr¬†den¬†Ranger X2 hat Backfire eine R2-Fernbedienung mit OLED-Display verwendet, womit Statistiken wie Geschwindigkeit, zur√ľckgelegte Strecke, Akkulaufzeit und weitere n√ľtzliche Werte angezeigt werden k√∂nnen.

Rollen & Lager

Das Profil der 6,5" R√§der verbessert den Halt¬†auf feuchtem Terrain was einerseits dem Durchdrehen der¬†Rollen entgegenwirkt & mehr Grip¬†erm√∂glicht. Zudem wird durch das Reifenprofil¬†der¬†Offroad Rollen das Wasser verdr√§ngt und erm√∂glicht¬†so ein sicheres Abbremsen,¬†wodurch das Unfallrisiko geschm√§lert wird. Die 165 mm schmalen luftlosen All-Terrain Reifen sind keine Standardrollen und m√ľssen nach Abnutzung wieder direkt¬†vom¬†Hersteller eingekauft werden. Die vom Ranger X2¬†verwendeten Standardkugellager erf√ľllen zwar ihren Zweck, jedoch¬†empfehlen wir f√ľr¬†E-Longboards¬†mit hohen Geschwindigkeiten generell gut geschmierte¬†Keramik Hybridlager¬†(wie sie bereits im¬†Black Panther¬†&¬†Carbon Evonoss¬†zur Anwendung kommen), da diese einen niedrigeren Reib-Wert aufweisen und somit gr√∂√üere Reichweiten erlauben. Zudem¬†sind sie verschlei√ü-, korrosions-&¬†temperaturbest√§ndiger¬†sowie¬†elektrisch isoliert.¬†

Deck & Achse

Da der Ranger X2 mit Double Kingpin Trucks ausgestattet ist, beträgt der
minimale Wenderadius nur 2 m wodurch sich das Elektroboard auch¬†im Gel√§nde entspannt bewegen kann. Auch bei spontanen Ausweichman√∂vern ist mehr Beweglichkeit der doppelten Achsen ein wichtiger Sicherheitsfaktor und¬†im Stadtverkehr unverzichtbar. Das konkav geformte Drop Down Deck erm√∂glicht einen tieferen Standpunkt beim eBoarden und bietet daher einen sehr guten Halt was dieses E-Board auch bei hohen Geschwindigkeiten sehr sicher fahren l√§sst. Zudem ist das verwendete Ahorn-Fiberglas Deck flexibel genug um St√∂√üe und Ersch√ľtterungen abzufedern, was f√ľr ein All-Terrain E-Board zwingend notwendig ist.¬†

Wer ist Backfire Boards?

Randy und Jerry sind seit Anfang der 2000er Jahre Skateboard Liebhaber.
Im Studentenalter hatten sie M√ľhe, ihr Geld f√ľr teure oder sogar √ľberteuerte Skateboards auszugeben. Aus diesem Grund gr√ľndeten Randy und Jerry ein Unternehmen mit dem Namen Backfire¬†Skateboards im Jahr 2009 mit der Mission, allen Skateboard & Longboard Fahrern auf der Welt hochwertige aber trotzdem erschwingliche Boards¬†mit Fahrspa√ü zu bieten. Im Jahr 2011¬†stiegen sie dann auch in den¬†Bereich des eBoardings ein¬†und entwickelten 2012 ihr erstes Elektroboard, das sie 2013 in Form des Galaxy G1 auf den Markt brachten.¬†

Wenn auch Du gespannt auf die neuesten elektrischen Skateboard Entwicklungen bist, dann abonniere jetzt unsereBoard Newsletter & bleib auf dem neuesten Stand der E-Skate Technik.
‚ö°Join the eboard evolution!

Technische Daten


Empfehlung OK ūüĎĆ
Fahrkomfort ‚ö°‚ö°‚ö°‚ö°
Variablität ⚡⚡
Performance ‚ö°‚ö°
Ausstattung ‚ö°‚ö°
Allg. Bewertung
Top Speed 35 km/h
Motortyp Dual Hubmotor
Leistung 2400 Watt
Max. Steigung 30 %
Reichweite 20 - 30 km
Kapazität (Ah/Wh) 9 Ah / 454 Wh
Batterie-Hersteller ūüĒčūüĒč Sanyo
Akku-Lebensdauer 1000 Ladezyklen
Akku-Ladezeit 5 h
Rollen (Typ / mm) Terrain 165 mm
Double Kingpin Achse Yes ‚úĒ
Deckmaterial Ahorn-Fiberglas
Abmessungen 110 x 33 cm
Max. Traglast 120 kg
Gewicht 10,8 kg
Leistungsstufen 3 Modi
R√ľckw√§rtsgang Yes ‚úĒ
Offroad f√§hig Yes ‚úĒ
LED Beleuchtung Yes ‚úĒ
Made in ūüá®ūüá≥ China
Shipping ūüöö 3 Wochen (TNT)

Customer Reviews

Based on 1 review
0%
(0)
0%
(0)
100%
(1)
0%
(0)
0%
(0)
L
L.B.
Akku Probleme mit Backfire Ranger X2

Ich fahre den Ranger X2 nun seit fast 3 Monaten und bin damit ausschließlich im Trockenen gefahren, weil ich keinen Wasserschaden riskieren wollte, denn IP65 Wasserschutz ist zwar der Standard aber bei weitem nicht der beste. Nun ja wie gesagt habe ich sehr auf mein All-Terrain E-Board aufgepasst, auch was die Lagerung angeht, habe ich den Ranger X2 zum Laden immer mit ins Warme genommen. Anfangs lag die Reichweite (ich wiege 95 kg) bei ca. 25 km, was ohnehin schon nicht den Angaben von Backfire entspricht. Nun nach ein paar mal aufladen merke ich, dass die Reichweite weiter nachlässt. Ich habe nun den Support von Backfire kontaktiert und nach einer neuen Batterie gefragt. Nun heißt es, dass ich erst eine neue Batterie erhalte, wenn meine total kaputt sein sollte. Ich bin damit nicht zufrieden, weil schließlich auch die Gewährleistung mit der Zeit abläuft und was dann... Kann mir jemand vom eboard evolution Support bitte einen Rat geben oder irgendwie helfen?

Liebe Gr√ľ√üe Ludwig Bergmann


Customer Reviews

Based on 1 review
0%
(0)
0%
(0)
100%
(1)
0%
(0)
0%
(0)
L
L.B.
Akku Probleme mit Backfire Ranger X2

Ich fahre den Ranger X2 nun seit fast 3 Monaten und bin damit ausschließlich im Trockenen gefahren, weil ich keinen Wasserschaden riskieren wollte, denn IP65 Wasserschutz ist zwar der Standard aber bei weitem nicht der beste. Nun ja wie gesagt habe ich sehr auf mein All-Terrain E-Board aufgepasst, auch was die Lagerung angeht, habe ich den Ranger X2 zum Laden immer mit ins Warme genommen. Anfangs lag die Reichweite (ich wiege 95 kg) bei ca. 25 km, was ohnehin schon nicht den Angaben von Backfire entspricht. Nun nach ein paar mal aufladen merke ich, dass die Reichweite weiter nachlässt. Ich habe nun den Support von Backfire kontaktiert und nach einer neuen Batterie gefragt. Nun heißt es, dass ich erst eine neue Batterie erhalte, wenn meine total kaputt sein sollte. Ich bin damit nicht zufrieden, weil schließlich auch die Gewährleistung mit der Zeit abläuft und was dann... Kann mir jemand vom eboard evolution Support bitte einen Rat geben oder irgendwie helfen?

Liebe Gr√ľ√üe Ludwig Bergmann