Ownboard W1S - Electric Skateboard
Ownboard W1S - Electric Skateboard
Ownboard W1S - Electric Skateboard
Ownboard W1S - Electric Skateboard
Ownboard W1S - Electric Skateboard
Ownboard W1S - Electric Skateboard
Ownboard W1S - Electric Skateboard
Ownboard W1S - Electric Skateboard
Ownboard W1S - Electric Skateboard
Ownboard W1S - Electric Skateboard
Ownboard W1S - Electric Skateboard
Ownboard W1S - Electric Skateboard
Ownboard W1S - Electric Skateboard
Ownboard W1S - Electric Skateboard
Ownboard W1S - Electric Skateboard
Ownboard W1S - Electric Skateboard
Ownboard W1S - Electric Skateboard
Ownboard W1S - Electric Skateboard
Ownboard W1S - Electric Skateboard
Ownboard W1S - Electric Skateboard
Ownboard W1S - Electric Skateboard
Ownboard W1S - Electric Skateboard
Ownboard W1S - Electric Skateboard
Ownboard W1S - Electric Skateboard
Ownboard W1S - Electric Skateboard
Ownboard W1S - Electric Skateboard
Ownboard W1S - Electric Skateboard
Ownboard W1S - Electric Skateboard
Ownboard W1S - Electric Skateboard
Ownboard W1S - Electric Skateboard
Ownboard W1S - Electric Skateboard
Ownboard W1S - Electric Skateboard

Ownboard W1S - Electric Skateboard

Normaler Preis €449,00 Angebot

Ein electric Skateboard mit Tragegriff und Hobbywing ESC

Das Hubmotor basierte eSkateboard von Ownboard W1S ist betrachtet auf den gesamten derzeitigen eSkate Markt eine akzeptable Budget-Boards Option. Das Preis-Leistungs-Verhältnis dieses elektrischen Skateboards ist OK und wurde bereits von vielen eBoardern als sehr zuverlässig empfohlen.

Aufgrund von der sehr hohen Defektanfälligkeit von Hubmotor betriebenen eBoards, raten wir eher zu der Verwendung von Riemen- oder Direktantrieben, da bei diesen Systemen auch die Reifen beliebig ausgetauscht werden können. (siehe Blogartikel) Generell empfehlen wir elektrische Skateboards mit Direktantriebe wie z. B. den Black Panter, da dieses System mehrere Vorteile bietet und unserer Meinung nach ein überzeugenderes Preis-Leistung-Verhältnis aufweist.

Motoren, Top Speed & Batterie

Mit dem doppelten Hubmotorantrieb kann dieses elektrische Skateboard eine Höchstgeschwindigkeit von bis zu 38 km/h erreichen. Die soll auch ausreichen um Hügel mit Steigungen von bis zu 25% zu bewältigen. Die Leistung umfasst Gesamt 500 Watt und reicht aus um als Anfänger die Welt des eBoardens zu erfahren. Die Batteriegröße kann mit einer Kapazität von 4 Ah oder 6 Ah gewählt werden und solle je nach Wahl zwischen 12 km und 20 km liegen. Dabei handelt es sich um eine Markenbatterie mit Lithium-Ionen Zellen von Samsung, was wir für einen sehr wichtigen Aspekt bei der Auswahl eines eSkateboards halten. Innerhalb von 2,5 bis 3,5 Stunden ist der Akku wieder voll aufgeladen und steht wieder mit voller Leistung zur Verfügung.

Hobbywind ESC & Deck 

Besonders hervorzuheben ist das ruhige Fahrgefühl mit weichem Be- & Entschleunigen. Davor sorgt das von Ownboard eigens angepasste Steuergerät von Hobbywing, was unserer Meinung nach ein ideales Ansprechverhalten aufweist. Die Leistung, Reichweite, Top Speed und allgemeine Ausstattung dieses eBoards bilden für den geringen Preis eine sehr gute Alternative zu vielen anderen electric Skateboards. Die Federeigenschaften des 97 cm langen Bambus-Ahorn Decks und das verwendete EVA Griptape mit Schock absorbierenden Eigenschaften gleichen einen gewissen Teil der Erschütterungen aus. Jedoch sehen wir unserer Meinung nach keinen Grund mehr, um sich ein elektrisches Skateboard mit Hubmotor-Systems zuzulegen, da inzwischen die technologisch neueren & besseren Direktantriebe (Direct Drives) verfügbar sind. Zudem sind eBoards mit Hubmotoren eher anfällig für Defekte am Rad und sehr verschleißanfällig. Ein praktisches Feature ist jedoch der Tragegriff und die ergonomische Form der Fernbedienung mit allen notwendigen Funktionen.

Wer ist Ownboard?

Ownboard wurde 2013 gegründet und ist sowohl in Hongkong, China, den USA und bald auch in Deutschland registriert. Ein schnelles Wachstum beschleunigte das Unternehmen schnell zu einem der bekanntesten Hersteller von Elektro-Skateboards. Mit über 6000 Kunden aus aller Welt hat Ownboard mittlerweile eine beachtliche Fangemeinde. 
Mit dem Motto: „Super Qualität, zufriedenstellender Service“ versucht das Unternehmen für seine Kunden das bestmögliche Gesamtpaket zu sein. In der Werkstatt wird ständig an Verbesserungen & neuen eBoards getüftelt, so dass man gespannt sein darf, was uns noch in Zukunft erwartet.

Customer Reviews

Based on 1 review
0%
(0)
100%
(1)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
S
S.
Hält was aus!

Ich wollte für mein erstes eBoard nicht so viel Geld ausgeben und hab mich aufgrund der vielen positiven Testberichte dann für das Elektroboard von Ownboard entschieden. Bin bisher überall hingekommen, wo ich hinwollte, ohne dass was kaputtgegangen wäre. Beschleunigt auch recht gut und schneller als 35 km/h würd ich sowieso nicht fahren wollen.

eBoard Know-How

Was beim Kauf eines elektrischen Skateboards beachtet werden sollte, welche Unterschiede es zwischen den verschiedenen Elektroboard Kategorien gibt & vieles mehr, erfährst Du in unserem eBoard Blog...

Technische Daten

» Jetzt dieses eBoard mit Anderen vergleichen...
Top Speed (km/h) 38
Motortyp Dual Hubmotor
Leistung (W) 500
Max. Steigung (%) 25
Reichweite (km) 20
Kapazität (Ah / Wh) 6 / 216
Akkuhersteller Samsung
Lebensdauer 2000 Ladezyklen
Akku-Ladezeit (h) 2,5
austauschbarer Akku Nein
wechselbare Rollen Nein
Deckmaterial Bambus-Ahornholz
Abmessungen (cm) 96,5 x 23
Max. Traglast (kg) 120
Gewicht (kg) 7,8
Leistungsstufen 3 Modi
Rückwärtsgang Ja
Offroad Nein
Mobile App Nein
Powerbankfunktion Nein
Beleuchtung Ja
Made in China

Customer Reviews

Based on 1 review
0%
(0)
100%
(1)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
S
S.
Hält was aus!

Ich wollte für mein erstes eBoard nicht so viel Geld ausgeben und hab mich aufgrund der vielen positiven Testberichte dann für das Elektroboard von Ownboard entschieden. Bin bisher überall hingekommen, wo ich hinwollte, ohne dass was kaputtgegangen wäre. Beschleunigt auch recht gut und schneller als 35 km/h würd ich sowieso nicht fahren wollen.